Gehe zu…
on YouTubeRSS Feed

25. Mai 2020

Allgemein

WP beantragt sofortige Sonderratssitzung gegen Auflösung des Stadtrates!

Mit atemberaubender Geschwindigkeit erleben wir aktuell die Aufhebung vieler demokratischer Grundrechte! Die geplante Auflösung des Werler Stadtrates sehen wir mit großer Besorgnis. Die WP-Fraktion hat darum einen entsprechenden Antrag zur Einberufung einer kurzfristigen Sonderratssitzung gestellt! Lesen Sie hier den Antrag vom 3.5.2020:              WP Ratsfraktion WP – Werler Protestwähler                                                  Werl, 03.05.2020 Bürgermeister der Wallfahrtsstadt Werl

SCHEITERT CORONAPAN(IK)DEMIE JETZT AN DEN STATISTISCHEN ZAHLEN? KEINE-ERHÖHTE-STERBLICHKEIT-IN-NRW!

Diese neuen und offiziellen Zahlen sollten alle kritischen Bürger/innen vielleicht einmal sehr aufmerksam zur Kenntnis nehmen! Laut offizieller Pressemitteilung des Landesbetriebes IT. NRW, vom 28.04.2020, lag in Nordrhein-Westfalen die Sterblichkeit im März 2020 (18800 Verstorbene) niedriger, als im März 2019! (19100 Verstorbene) Die Gesamtsterblichkeit für das erste Quartal 2020 lag sogar rund drei Prozent unter

„CORONAPOLITIK“ HAT UNTERNEHMEN, ZUR BESEITIGUNG DER VERFASSUNGSMÄSSIGEN GRUNDORDNUNG, BEGONNEN?

KRITISCHER BRIEF DES EHEMALIGEN BUNDESTAGSABGEORDNETEN -MANFRED SUCH- AN DEN AMTIERENDEN BUNDESPRÄSIDENTEN, DR. FRANK-WALTER STEINMEIER.                                                      Berit Such Manfred Such ehem. MdB Mail: Manfred.Such@gmx.de                                                                                                                                                                          24. 04. 2020 Offener Brief Herrn Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier Bundespräsidialamt Spreeweg 1 10557 Berlin  per E-Mail: bundespraesidialamt@bpra.bund.de Sehr geehrter Herr Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier, wir berufen uns bezüglich unserer politischen

KOMMT NACH DER „CORONAPAN(IK)DEMIE“ JETZT DIE CORONADIKTATUR, SAMT TOTALER EU(-RO)RETTUNG?

Das hätten sich die „Experten“ der bundesdeutschen PRO-EU(RO) „Einheitspartei“ CSDUCFPFDÜPSGRNEU, samt unserer heißgeliebten Kanzlerin, wohl so gedacht!? Erst wieder  allerschwerste Fehler beim Corona – Krisenmanagement begehen ( nicht einmal ausreichend Schutzmasken und Desinfektionsmittel gab es im ach so „reichen“ „Merkelland“,  wochenlang durfte jeder aus China völlig unkontrolliert einreisen, Großveranstaltungen in direkter Nähe zu Pandemiezentren  wurden

Kommentar: ACHTUNG! CORONAPAN(IK)DEMIE!

AB JETZT IST ALLES ANDERS! Seit gut zwei Wochen erleben wir nun in fast allen relevanten Staats- und Konzernmedien eine immer hysterischere Berichterstattung über die Coronapandemie. Während zu Beginn der Krise die Gefahren des Virus eher verharmlost und als chinesisches Problem kleingeredet wurden, so werden wir nun seit rund zweieinhalb Wochen geradezu mit Horrorbildern und

Werler Bilder des Grauens! SCHANDFLECK KURGARTENBRÜCKE!

Bereits seit Jahren rottet nun schon die ehemals so schöne und äußerst beliebte Werler Kurgartenbrücke vor sich hin! Es ist ganz offensichtlich, dass diese „Brücke“  inzwischen vollkommen am Ende ist, umgehend ersetzt werden muss. Diese Brückenruine, mitten an höchst exponierter Stelle im Werler Kurpark gelegen, sie ist inzwischen zu einem eindrucksvollen Fanal für das Dauerversagen

WP kritisiert immer astronomischere Werler Friedhofsgebühren.

(HINWEIS: Der folgende „Politikerbrief“ erschien am Montag, den 9.12.2019, auch im Soester Anzeiger/Werl, Seite 2.) Die Ratsfraktion der WP! hat als die einzige Fraktion im Werler Stadtrat die Friedhofsgebührensatzung 2020/21 abgelehnt. Ist es jedoch wirklich eine „Frechheit“, wie von einem führenden CDU-Ratsvertreter während der letzten Ratssitzung behauptet, wenn man sich zu den astronomischen Friedhofsgebühren der

LESEN! Haushaltsrede WP! Etablierte „Politik“ ruiniert Stadt und Bürger ungeniert weiter!

Haushaltsrede zum Doppelhaushalt 2020/2021 vom 28.11.2019. Man sollte sich besser nicht blenden lassen, denn  der von Bürgermeister Grossmann so bejubelte Schuldenabbau  ist tatsächlich lange nicht so glorios, wie es vielleicht auf den ersten Blick den Anschein hat. Alleine rund 28 Millionen Euro mehr Grundsteuern hat die Stadt Werl, seit der Grundsteuerverdopplung 2013, von ihren Bürgerinnen

SPD, BG und CDU stimmen gegen erste, klimaneutral beheizte Schule für Werl! WP-Fraktion stellt darum erneuten Ratsantrag!

Während man bei der letzten Ratssitzung den WP!-Antrag offenbar noch nicht ganz so öffentlich „beerdigen“ wollte, zeigten SPD, BG und CDU bei der vergangenen Sitzung des Bauausschusses (11.11.2019) deutlich, was sie von einer regenerativ/klimaneutral beheizten Walburgisgrundschule halten…. nämlich NICHTS! (Nicht einmal eine Diskussion war den Vertretern von SPD, BG, CDU und auch GRÜNEN!! dieser Antrag

KOMMUNALE KOSTEN FÜR GEDULDETE ASYLBEWERBER EXPLODIEREN! WP-FRAKTION STELLT RATSANTRAG FÜR APPELL AN NRW – LANDESREGIERUNG!

WP Ratsfraktion WP – Werler Protestwähler                                                  Werl, 29.10.2019 Bürgermeister der Wallfahrtsstadt Werl Hedwig-Dransfeld-Straße 23-23a 59457 Werl Ratsantrag für einen offiziellen Appell des Werler Stadtrates an die Landesregierung NRW / Ministerpräsident Armin Laschet – zur längerfristigen Kostenübernahme von  abgelehnten, geduldeten Asylbewerbern. Begründung: Ein großer Teil der bereits abgelehnten Asylbewerber bleibt als geduldet hier. Eine Duldung ist

Ältere Posts››