Gehe zu…
on YouTubeRSS Feed

17. Oktober 2019

Kontroverser Film zur Thematik der „Flüchtlinge“


3 Antworten “Kontroverser Film zur Thematik der „Flüchtlinge“”

  1. Sehr informativ! DANKE!
    31. August 2015 am 16:09

    absolut genialer Film, der zeigt, wie man die naiven „Gutmenschen“ in diesem Land hinter`s Licht führt! Wer diese Realität nicht endlich zur Kenntnis nimmt, macht sich nicht nur zum Helfer der Milliarden schweren Schlepperindustrie sonders besonders zum indirekten Helfer für ein massives Erstarken von Rechts!… Das Millionen Wirtschaftsflüchtlinge demnächst zu sozialem Sprengstoff werden können, dies wird von den sog. deutschen Volksparteien, samt Grünen und Linken geflissentlich ignoriert.Ein heftiger Rechtsruck in Deutschland dürfte somit leider nur noch eine Frage der Zeit sein…. Die NPD-Funktionäre dürften wohl schon Freudentänze angesichts des angerichteten, aktuellen „Migrationschaos“ machen… !

  2. Lucky
    1. September 2015 am 14:24

    würd mich nicht wundern, wenn sich die vielen Millionen verarmten und entrechteten deutschen HartIV- und Grundsicherungsempfänger bald schon ziemlich verarscht vorkommen. Wenn deine Firma mit EU-Subventionen in´s Ausland verschwindet, deine Leiharbeitsfirma plötzlich nichts mehr für dich zu tun hat, dann geht die Amtsschikane der Arge wieder los! Du wirst erst mal quasi enteignet, entrechtet… dann gibt`s vielleicht gleich noch einen niveaulosen 1-Euro Job oben drauf! Da wär man doch wohl besser hier gleich „Flüchtling“ … gibt volles HartzIV nach nur fünf Monaten, vorher sofort 359,- Euro + Unterkunft+Medizinische Versorgung gratis… und wenn du dann den Flüchtlingsstatus hast… quasi Rente… ! Also wie lange sich so eine ungerechte Politik noch den Naiven verkaufen läßt ist wohl echt fraglich… ! Das ganze, groß aufgezogene „Sozialromantikgezeter“ in den Lügen-Medien deutet übrigens darauf hin, dass das Regime langsam Panik bekommt…?. Im Osten glauben viele Menschen, wohl auf Grund ihrer Erfahrung mit der DDR, eh. nicht alle Lügenmärchen eines Systems, bzw. einer gleichgeschalteten Lügenpresse,bzw. den Lügenmedien. Ich kenn jedenfalls hier bei uns im Ort keinen, der mit Willkommensschildern rumläuft, oder den ganzen Tag Sachen verschenkt..? Wüßte nur mal gerne, woher die „armen“ Flüchtlinge übrigens die ganze Kohle für ihre teuren Schleusungen haben? Viele Deutsche könnten nicht mal eben 5-10000,- Dollar aufbringen! Und Merkel erzählt auch nur die halbe Wahrheit… der grundgesetzliche Asylschutz für Kriegsflüchtlinge ist nämlich daran gebunden, dass jemand nicht vorher durch ein sicheres EU-Drittland gekommen ist… wer hat aber dann hier eigentlich überhaupt einen Asylanspruch muss ich mich fragen?

  3. BRD
    8. September 2015 am 22:32

    Wunderbar…. jetzt einfach zig Millionen Leute rein und das Staatsvolk mal eben verändern… Welcher Deutsche kann heute noch CDU, SPD, LINKE oder GRÜNE wählen?? Aus „Flüchtlingen“ werden in der offiziellen Medienpropaganda jetzt übrigens schon „Zuwanderer“ … ! Merkwürdig: Flüchtlinge würde man doch nur bis zum Ende des Krieges aufnehmen oder…? Übrigens… haben Sie mal Spanier, Iren, Griechen, … gesehen, die aus ihren Pleiteländern jetzt in nennenswerter Zahl in die BRD kommen würden??? Die sind doch nicht blöd… die wissen genau, was hier aus diesem Land bald werden soll….? Wie gut, dass wir jetzt Millionen „Ärzte“, „Rechtsanwälte“ und „Topingenieure“ bekommen… Das die Afd inzwischen schon Umfragewerte von über 70 Prozent erreicht, wird natürlich auch von der antideutschen „BRD – Popaganda“ verschwiegen… In Duisburg Marxloh/Barmingholten ist schon so ein Hotspot der „Ärzte“,“ Rechtsanwälte“, und „Topingenieure“ zu bewundern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Geschichten ausAllgemein