Gehe zu…
on YouTubeRSS Feed

14. November 2019

Bürgermeister Grossmann „konfisziert“ Sitzungsunterlagen von WP!-Ratsmitglied!


Die Nerven liegen aktuell offenbar total blank im Werler Rathaus. Jetzt reicht schon ein
absolut harmloser Wein-Smily mit dem Titel „FOC-Waterloo“, damit anschließend die persönlichen Beratungsvorlagen komplett vom Tisch verschwunden sind.
Wenn bereits eine solche Lappalie zu einer derartigen Überreaktion führt, dann möchte man sich wohl besser nicht vorstellen, wie es aktuell um das politische Seelenleben einiger Werler Spitzenvertreter – nach der  Gerichtsentscheidung zum FOC –  ausschaut?

Eine Antwort “Bürgermeister Grossmann „konfisziert“ Sitzungsunterlagen von WP!-Ratsmitglied!”

  1. Buddy
    6. Dezember 2018 am 00:29

    Warum regt sich dieser Bürgermeister eigentlich so auf? Es ist doch einfach nur die Wahrheit! Das ganze FOC-Affentheater hat Werl wieder viele, wichtige Jahre gekostet. Wenn man am Ende dann ein derartiges Waterloo erlebt, dann sollte man auch dazu stehen, ATU war doch irgendwie genau so eine Nummer… wieder „1000 Arbeitsplätze“ und am Ende nur ein lachhafter Bruchteil! Soviel zum Thema des Kaiser Grossmanns neue FOC-Kleider… und wer dann ruft, der Kaiser hat ja überhaupt keine FOC-Kleider …. der wird dann im Rat schickaniert! Spricht wieder alles Bände – auch über das Demokratieverständnis…………. Der Smily ähnelt übrigens wirklich irgendwie dem Herrn Oberbürgermeister… wo ist eigentlich das schöne Bürgermeister-Ölgemälde aus dem Rathausflur geblieben???? Man könnte ja vielleicht mal Herrn Fischer nett fragen, ob der den Smily als neues Gemälde eventuell zur Verfügung stellt??:))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Geschichten ausAllgemein