Gehe zu…
on YouTubeRSS Feed

23. Juli 2019

Ratsanträge

Sonderratssitzung 30.05.2017 – WP! entlarvt den Werler 100 Millionen Euro (Straßenschäden-)Schuldenberg!

[yasr_visitor_votes size=“large“] Stellungnahme der WP!-Ratsfraktion zur anstehenden Sonderratssitzung am 30.05.2017.   Die  Kostenschätzungen, wonach  viele Grundstückseigentümer der Kunibertstraße nun mit  hoch-fünfstelligen Straßenausbaubeiträgen zu rechnen haben, ist leider nicht nur ein weiterer, rein statistischer Beleg, für die fragwürdige Haushaltspraxis dieser Kommune. Die sogenannten „Straßenausbaubeiträge“ werden ausschließlich vom Rat der Stadt Werl, und zwar per eigener Satzung,

Schock für Werler Bürger – Einzelne Bürger sollen für sog. „Strassenausbau“ jetzt bis zu 70.000,- Euro dazu zahlen – WP! stellt hierzu kritische Ratsanträge!

[yasr_visitor_votes size=“large“] NEUER SCHOCK FÜR WERLER BÜRGER! EINZELNE ANLIEGER SOLLEN BIS ZU 70.000,- EURO !FÜR DIE STRASSENERNEURUNG DAZU ZAHLEN! WP! STELLT HIERZU RATSANTRÄGE!   Liebe Werler Mitbürger/innen, viele  Grundstückseigentümer/innen wissen immer noch nicht, dass neben quasi unbegrenzten Grundsteuerhebesätzen, auch in Form von astronomischen Strassenausbaubeiträgen/Kanalerneuerungsgebühren ein enormes, finanzielles Risiko für unbescholtene Hauseigentümer besteht! Leider hat es

Soester Anzeiger berichtet von sexuellen Übergriffen auf mehrere Kinder im Werler Freizeitbad! WP! stellt erneuten Ratsantrag für deutlich verbessertes Sicherheitskonzept.

[yasr_visitor_votes size=“large“]   Wie der Soester Anzeiger in seiner Ausgabe vom Dienstag, dem 11.4.2017 ausführlich berichtet, kam es am vergangenen Sonntag im Werler  Freizeitbad zu mehreren „sexuell motivierten Übergriffen“ auf  minderjährige Mädchen im Alter zwischen 11 – 14 Jahren. Der Tatverdacht richtet sich, laut dem vorliegenden Pressebericht gegen mehrere junge Männer, die aus Syrien und

Ratsantrag: Empfehlung des Werler Rates auf inhaltliche Umwidmung der Straßenbenennung „Kleinsorgenring“ – durch Änderung des Erklärungsschildes. Statt „Werler Patrizierfamilie“ nun „Gerhard Kleinsorgen – Werler Geschichtsschreiber 1530-1591

ratsantrag-kleinsorgenring2 [yasr_visitor_votes size=“medium“] Bürger-Ratsfraktion: WP! – Die Werler Protestwähler                                       Werl, 02.11.2016 Olakenweg 8 59457 Werl   Bürgermeister der Stadt Werl Herr Michael Grossmann Hedwig-Dransfeld-Straße 23-23a 59457 Werl   1.Ratsantrag: Empfehlung des Werler Rates auf inhaltliche Umwidmung der Straßenbenennung „Kleinsorgenring“ – durch Änderung des Erklärungsschildes. Statt „Werler Patrizierfamilie“ nun  „Gerhard Kleinsorgen – Werler Geschichtsschreiber 1530-1591 „ . 2.Ratsantrag: Empfehlung des

Antrag der WP!-Fraktion auf kurzfristige Einberufung des Werler Stadtrates

Bürger-Ratsfraktion: WP! – Die Werler Protestwähler                                             Werl, 11.07.2016             Bürgermeister der Stadt Werl Herr Michael Grossmann Hedwig-Dransfeld-Straße 23-23a 59457 Werl   Antrag der WP!-Fraktion auf kurzfristige Einberufung des Werler Stadtrates/ Zusammentritt des Gemeinderates. Die Ratsfraktion der WP! stellt für diese einzuberufende „Sondersitzung“ den Antrag auf  sofortige Abänderung des aktuellen Nutzungskonzeptes

„Sind Flüchtlinge beim nächsten, offiziellen Stadtempfang in Werl erwünscht?“ WP! stellt entsprechenden Ratsantrag.

Ratsfraktion WP!                                                                                                       Werl, 16.8.2015       Bürgermeister der Stadt Werl Hedwig-Dransfeld-Straße 23 59457 Werl   Betr.:Ratsantrag der WP!-Fraktion für die nächste Ratssitzung.   Ratsantrag auf zusätzliche Einladung aller in Werl lebenden Flüchtlinge, für den kommenden, offiziellen Werler Stadtempfang – im Zeichen einer durch die Werler Ratspolitik/Bürgermeister gelebten und offiziell vertretenen Willkommenskultur und Solidarität mit

WP fordert offizielle Ehrenplakette für den Mann, der 1983 wahrscheinlich auch Werl vor dem Atomblitz rettete!

                        Ratsfraktion: Die Werler Protestwähler (WP!) Werl, 1.12.2014 Olakenweg 8 59457 Werl Bürgermeister der Stadt Werl Hedwig-Dransfeldstraße 23-23a 59457 Werl Sehr geehrter Herr Bürgermeister Grossmann, hiermit stellt die WP-Ratsfraktion einen offiziellen Ratsantrag auf Verleihung der Werler Ehrenplakette an Herrn Stanislaw Petrow – Oberst/Ingenieur a.D.

WP!-Fraktion stellt offiziellen Ratsantrag zum 20.11.2014 auf Zusatzbezeichnung: „Wallfahrtsstadt“

Sicherlich erinnern sich noch viele an das groß aufgebauschte Namensspektakel vor der letzten Kommunalwahl, wo insbesondere eine Werler CDU für die Idee eines eigenen Werler Namenszusatzes „Wallfahrtsstadt“ warb. Komisch, dass niemandem von der Werler CDU zum 350-jährigen Wallfahrtsjubiläum dieser Gedanke kam, sondern ausgerechnet kurz vor einer brisanten Kommunalwahl? Die WP!-Fraktion stimmte übrigens bei der Abstimmung

Ratsantrag für ein zusätzliches „Immobilien-Verträglichkeitsgutachten“ zum geplanten FOC, zu möglichen Auswirkungen auf die zukünftige Bewertung, bzw. die Wertentwicklung/Vermietbarkeit von Werler Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Ratsfraktion: Die Werler Protestwähler (WP!)                                               29.09.2014 Olakenweg 8 59457 Werl     Bürgermeister der Stadt Werl Hedwig Dransfeldstraße 23-23a 59457 Werl         Antrag in den Rat der Stadt Werl   Sehr geehrter Bürgermeister Grossmann, verursacht ein „FOC“ , bzw. bereits dessen Planung, unter Umständen gewaltige Werteinbußen bei Teilen der bestehenden Werler Wohn-

Ältere Posts››